06150 8308970 info@icm-composites.de

Leistungen

Langjährige Erfahrung und eine professionelle Arbeitsweise

Unsere Leistungen

Langjährige Erfahrung und eine professionelle Arbeitsweise: Das zeichnet ICM-Composites aus.
Überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie uns heraus!

1) Konstruktion

Trotz modernster CAD bleibt oft der wichtigste Grundstein: eine Bleistiftskizze.
Bereits hier fließt eine Fülle an Faserverbund-Knowhow zu

  • Faser- und Matrixauswahl
  • Fertigungsverfahren
  • Faserrichtungen
  • Werkstoffkennwerte
  • Laminatgestaltung
  • Stückzahl
  • Kosten u.v.m.

in die Konstruktion mit ein – die Basis für den nachhaltigen und wirtschaftlichen Erfolg Ihres Faserverbundbauteils!

2) Berechnung

Detaillierte FEM-Berechnungen der Faserverbundstrukturen mit Drapiersimulationen ermöglichen:

 

  • Steifigkeits- und Verformungsberechnungen
  • Festigkeitsanalysen auf Faser- und Zwischenfaserbruch
    (z.B. nach PUCK / VDI 2014)
  • Bestimmung der Eigenfrequenzen und des Schwingungsverhaltens
  • Stabilitäts- und Beulrechnung
  • Bestimmung der Versagenslasten
  • Betrachtung des Ermüdungsverhaltens
  • weitreichende Optimierungsansätze

3) Prototypenbau

Nach Konstruktion und Berechnung oft der wichtigste Meilenstein: Der Prototyp.

In unserem Technikum bieten wir hierfür alle gängigen Faserverbund-Fertigungsverfahren im Labormaßstab an:

  • Vakuuminfusion
  • Wickeln
  • Pressen
  • RTM
  • Prepreg
  • Pultrusion
  • Handlaminat

Gerne auch für Kleinserien – sprechen Sie uns an!

4) Werkstoffprüfung (statisch)

Die Basis für eine zuverlässige Strukturberechnung: akkurate Festigkeits- und Steifigkeitskennwerte.

In unserem hauseigenen Prüflabor bieten wir sowohl alle gängigen Faserverbund-Prüfungen als auch diverse Sonderprüfungen bis 100 KN – DAkkS-kalibriert:

  • Zugversuche
  • Druckversuche
  • Biegeversuche
  • Torsionsversuche
  • Schubversuche
  • ZDT-Prüfungen
  • In-Situ-Festigkeitsbestimmungen
  • Bruchmechanische Versuche u. v.m.

5) Werkstoffprüfung (dynamisch)

Die Königsklasse der Werkstoffprüfung: Ermüdungsversuche.

Mit unseren hauseigenen Ermüdungsprüfständen bieten wir bis 10 Hz und 40 kN:

  • Ermittlung von Wöhlerlinien
  • Erstellen von Rissfortschrittsanalysen
  • Aufzeigen von Schadensabläufen unter Ermüdungsbeanspruchung
  • Zeitrafferaufnahmen zum Schadensverlauf

Gerne mit ingenieurswissenschaftlicher Auswertung und Interpretation der Ergebnisse!

6) Komponentenversuche (statisch und dynamisch)

Der Übergang von der Werkstoff-/ Coupon-Prüfung hin zum Großbauteil: der Komponentenversuch.

Sowohl statisch als auch dynamisch können wir kunden- bzw. projektspezifische Komponenten auf Herz und Nieren prüfen.

Umfangreiche Prüfaufbauten sind vorhanden, die schnell und individuell an Ihre jeweilige Prüfkonstellation angepasst werden können.

Gerne auch für Sie, sprechen Sie uns an! 

Fundgrube

Neben unseren Ingenieurdienstleistungen können wir Sie ebenfalls mit FKV-Komponenten
aus unserer Technikums-Produktion unterstützen. Lieferung so lange Vorrat reicht.

 

Zubehör für den Bau von Werkstoffproben – GFK-Aufleimer / Doppler:

Sie prüfen selbst, würden aber gerne qualitativ hochwertige Aufleimer hinzukaufen?
Auch hier unterstützen wir Sie gerne!

Z.B. der Klassiker:
GFK-EP-Aufleimer, 4 Lagen +/-45°-Köpergewebe, beidseitig mit Abreißgewebe, t = 1 mm
in porenfreier Infusionsqualität – die Basis für eine erfolgreiche Werkstoffprüfung.

Schreiben Sie uns

8 + 9 =

ICM-Composites
Egerländer Str. 6
64331 Weiterstadt

Kontakt
Telefon: 06150 8308970
E-Mail: info@icm-composites.de

Bürozeiten
Werktags 9:00 – 18:00 Uhr